Studieren mit und ohne Abitur an der Uni Hamburg

Der Bachelor Sozialökonomie

Innovatives Studienmodell mit attraktiven zeitlichen Möglichkeiten

Hier sind Sie richtig: Der Studiengang B.A. Sozialökonomie vermittelt Ihnen fundiertes Wissen im Bereich der Betriebswirtschaftslehre –  zukunftsstark und praxisrelevant.

Doch um wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen und unternehmerische Entscheidungen verantwortungsvoll treffen zu können, muss man viele Facetten betrachten. Interdisziplinarität ist der Schlüssel zum Erfolg: Deshalb beschäftigen Sie sich neben der BWL auch mit Fragen der Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Rechtswissenschaft. Sie lernen, wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Ansätze nicht nur zu verstehen, sondern sie auch inhaltlich zu vernetzen. Denn: Wirtschaftlich verantwortlich Handeln bedeutet, verschiedene Sichtweisen in einen Entscheidungsprozess einfließen zu lassen.

Der Bachelor Sozialökonomie – drei attraktive zeitliche Studienmodelle:

Berufliche Biographien sind vielschichtig und individuell. Manchmal steht das Studium ganz am Anfang einer beruflichen Laufbahn, manchmal entwickelt sich der Studienwunsch aber erst im Laufe des Berufslebens. Der Bachelor Sozialökonomie bietet Ihnen für (fast) jede Lebenssituation eine attraktive zeitliche Lösung:

Das berufsbegleitende Studium

Sie sind berufstätig und wollen trotzdem studieren? Keine Angst, Arbeiten und studieren – das geht! Das Institut für Weiterbildung organisiert ein spezielles Angebot für Berufstätige. Sie lernen außerhalb Ihrer Arbeitszeiten – abends und am Wochenende. In sieben Semestern werden Sie zum Abschluss B.A. Sozialökonomie geführt.

Für ausführliche Informationen klicken Sie hier:
Berufsbegleitend Bachelor Studium

Das Vollzeitstudium

Sie wollen sich ganz auf Ihr Studium konzentrieren? Dann nichts wie los! Nach sechs Semestern erwerben Sie den Abschluss B.A. Sozialökonomie.

Für ausführliche Informationen klicken Sie hier:
Studium Bachelor Sozialökonomie

Das Teilzeitstudium

In Ihrem Leben gibt es noch andere Verpflichtungen und Sie brauchen einfach mehr Zeit für Ihr Studium? Kein Problem, am Fachbereich Sozialökonomie haben Sie die Möglichkeit, in Teilzeit zu studieren. Für Teilzeitstudierende gelten besondere Bedingungen. Im Studiengang „Sozialökonomie“ beträgt die Regelstudienzeit für Teilzeitstudierende zehn Semester.

Für ausführliche Informationen klicken Sie hier:
Teilzeitstudium Bachelor Sozialökonomie



Logo GdFF

Hintergrundinformationen zum Studium Sozialökonomie und die Alumniorganisation erhalten Sie über die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Fachbereiches Sozialökonomie (vormals HWP) e.V.: www.gdff.de

Haben Sie Fragen?

Universität Hamburg
Fakultät Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften

Studienbüro Sozialökonomie
Sebastian Häckel
Von-Melle-Park 9
20146 Hamburg
Tel. 040/42838-5357

Institut für Weiterbildung e.V. an der Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften
der Universität Hamburg
Rentzelstraße 7
20146 Hamburg
Tel. 040/42838-4152

Für alle Inhalte der Website gilt: Änderungen und Fehler
vorbehalten.

Impressum
Link zur Universität Hamburg Link zur Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften